Gesundheit Burkina Faso - Enfants du Monde Gesundheit Burkina Faso - Enfants du Monde
Burkina Faso

Gesundheit von Mutter und Kind

Im Jahr 2022

98 903

haben die Karte zur Geburtsvorbereitung und für Notfälle erhalten

183 793

haben von einer Betreuung profitiert

4 000

Gesundheitsmitarbeiter*innen wurden in der besseren Betreuung von Patient*innen geschult

Enfants du Monde verbessert die Unterstützung schwangerer Frauen

Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt, in dem 44% der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze leben. Jeden Tag sterben fast 2.500 Frauen an Komplikationen während der Schwangerschaft oder der Geburt, von denen die meisten leicht zu vermeiden wären.

Auch die Sterblichkeitsrate bei Neugeborenen ist mit 27 Todesfällen pro 100 Lebendgeburten hoch und gehört zu den schlechtesten in Subsahara-Afrika.

Zu oft wurden Frauen und ihre Familien nicht über die Risiken informiert und konnten daher nicht rechtzeitig die richtige Wahl treffen, um ihre Gesundheit und die ihres Babys zu schützen.

Deshalb führen wir mit unserem lokalen Partner IPC Maßnahmen zur Gesundheitserziehung für die lokale Bevölkerung durch und bieten Schulungen für das Gesundheitspersonal an.

Cecilia Capello Ärztin und Gesundheitsspezialistin bei Enfants du Monde

Diese mütterlichen Todesfälle sind Verletzungen der Rechte der Frauen: das Recht zur Gesundheit, das Recht zum Leben, das Recht zur Nichtdiskriminierung, das Recht zur Gleichheit.

Unsere Wirkung

  • Mehr als 106’700 Schwangere, junge Mütter und Babys in drei Regionen von Burkina Faso profitieren vom Gesundheitsprojekt.

  • Ehemänner einer ganzen Region haben ihr Verhalten geändert und engagieren sich nun für die Gesundheit von Mutter und Kind.

  • Die schwangeren Frauen und ihre Familien lernen, Schwangerschafts- und Geburtskomplikationen zu erkennen, und wie sie sich selbst und ihre Neugeborenen besser pflegen können.

  • Das medizinische Personal wird weitergebildet, um die schwangeren Frauen und ihre Familien besser beraten zu können und die Qualität der Pflege zu verbessern.

Eine bessere Gesundheit und Versorgung garantieren

Seit 2008 unterstützt Enfants du Monde das Gesundheitsministerium von Burkina Faso bei der Verbesserung der Gesundheit von Müttern und Neugeborenen an der Seite des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, der Weltgesundheitsorganisation und anderen nationalen und internationalen Organisationen und Institutionen. In enger Zusammenarbeit mit den Partnerorganisationen im Land führt Enfants du Monde mehrere Projekte durch, die die Qualität der Gesundheitsdienste und den Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessern sollen.

Adissa Bansé Hebamme, Burkina Faso

Seit unserer Weiterbildungskurse haben die Kontrollen zugenommen: Sieben von zehn Ehepaaren kommen auch nach der Entbindung ins Gesundheitszentrum. Das ist sehr wichtig für die Gesundheit von Mutter und Kind.

Enfants du Monde arbeitet mit anderen Organisationen zusammen, um Projekte wie PANDA umzusetzen, ein System der Telemedizin, das für eine bessere medizinische Betreuung entwickelt wurde.

Fotos des Projekts

Unser Team kontaktieren

Enfants du Monde
Rue de Varembé 1
1202 Genf
Tel. +41 22 798 88 81
E-Mail: info@edm.ch

Koordinationsbüro Sahel-Afrika
01 BP 1793 Ouagadougou 01, Burkina Faso

Tougma Téné Sankara
Tel. +226 25 36 08 46
E-Mail: edmsahel@fasonet.bf

Finanzielle Partner

Lokaler Partner

Anderer Partner

OUEDRAOGO B. Emmanuel

Meine Spende macht einen Unterschied

Zum Beispiel:

Mit 70 Franken:

Schenke ich 250 schwangeren Frauen und jungen Müttern in Burkina Faso eine Broschüre zur Vorbereitung auf die Geburt und für Notfälle.

Mit 100 Franken:

Schenke ich 232 Frauen in Burkina Faso die App „Mein Baby und ich“, damit sie ihre Schwangerschaft verfolgen können und wissen, welche Anzeichen für sie und ihre Babys gefährlich sind.

ICH SPENDE